Das richtige Zweitakt Mischöl für deine 150/250/300 EXC TPI

10.04.2020 20:17

Mit den neuen KTM EXC TPI Zweitakt-Sportenduros läutete KTM eine neue Ära im Bereich der Zweitakt-Offroad-Motorrädern ein: die ersten serienmäßig produzierten Zweitakt-Offroad-Bikes mit Kraftstoffeinspritzung. Umso mehr stellt sich die Frage: Welches Mischöl ist für meine KTM geeignet?

Wie bei allen anderen Modellen empfiehlt KTM Öle des Schweizer Qualitätsherstellers Motorex, welche höchsten Ansprüchen gerecht werden. Das ist auch bei den neuen Zweitakt-Modellen der Fall. Motorex und KTM arbeiten bereits seit 2003 in Rennsport und Serie zusammen, weshalb Rennsporterfahrung in die Entwicklung des Öls einfließt um euch optimale Performance zu garantieren. 

Die neuen TPI Modelle arbeiten mit einer Zweitakt-Benzineinspritzung, die Abkürzung "TPI" steht hierbei für "Transfer Port Injection", also eine Einspritzung in die Überströmkanäle des Zylinders. Da die TPI Modelle mit einer Gemischtschmierung arbeiten, welche abhängig von Motordrehzahl das Mischverhältnis optimiert, ist es umso wichtiger auf hochwertige Öle zu setzen. Herkömmliches Mischöl für das Vormischen von Öl und Benzin kann den Schmiermechanismus zusetzen und somit zu Motorschäden führen.
Da die TPI Modelle mit mageren Gemischraten arbeiten um den aktuellsten Abgasnormen zu entsprechen ist es unbedingt notwendig ein hochwertiges und gut schmierendes Öl zu benutzen.


Motorex Cross Power 2T ist das wahrscheinlich beste Mischöl für deinen KTM Zweitakter.

Das "Motorex Cross Power 2T" (als 1l-Gebinde bzw. 4l-Gebinde erhältlich) ist ausdrücklich für die Benutzung mit der neuen KTM EXC TPI Getrenntschmierung geeignet und schmiert den Motor zuverlässig in jeder Situation. Doch auch in allen Vergasermodellen ist das "Cross Power 2T" dank hervorragender Schmierung zu empfehlen.

Auch die neue KTM 150 EXC TPI arbeitet mit dem modernen Zweitakt-Einspritzsystem von KTM.