KTM enthüllt die neue 300 EXC TPI Erzbergrodeo 2022

04.06.2021 15:50

Das ultimative Extremenduro Motorrad ist orange, atmet in zwei Takten und trägt den Namen des wohl bekanntesten Endurorennens der Welt - die KTM EXC 300 TPI Erzbergrodeo. Welche Unterschiede zum Serienmotorrad die Sonderedition so begehrenswert machen und weshalb du den Platz in deiner Garage am besten schon reservieren solltest, das nehmen wir heute unter die Lupe. 

Unsere Geschichte beginnt im Jahre 1995 - in diesem Jahr wurde der Namensgeber des Sondermodells ins Leben gerufen, das berüchtigte Red Bull Erzbergrodeo. Wem der Name kein Begriff ist, dem sei das Konzept so einfach wi emöglich in zwei Sätzen präsentiert. Jeden Sommer gehen an einem Samstag am österreichischen Erzberg in Eisenerz rund 2.000 Hardenduro Fans an den Start. Am Sonntag sinds noch 500 und im Ziel meist nur noch 20. Das liegt nebenbei bemerkt nicht an fehlendem Fahrkönnen sondern an einer unglaublichen Schwierigkeit des Hauptevents. So schwer, dass in jedem Jahr auch prominente Profis den Weg ins Ziel nicht schaffen. 


Spaßvogel abseits der Strecke und atemberaubender Profi auf dem Motorrad - Manuel Lettenbichler gehört zu den besten Extremenduro-Athleten auf diesem Planeten und demonstriert eindrucksvoll die Möglichkeiten der KTM 300 EXC TPI Erzbergrodeo. 

So viel zum Namen der KTM 300 EXC TPI Erzbergrodeo 2022, welcher den Anspruch des Motorrads bereits erklärt: das beste serienmäßige Hardenduro-Motorrad auf dem Markt zu sein. Die 300 EXC TPI Erzbergrodeo basiert auf der serienmäßigen 300 EXC TPI mit elektronischer Kraftstoffeinspritzung und wurde um einen ganzen Haufen PowerParts Upgrades und ein eklusives Erzbergrodeo Design ergänzt. Der 300ccm Zweitakt-Motor eignet sich indes perfekt für den Zweck, verspricht er ein gutes Handling vor allem in engen Passagen und einen drehmomentstarken Motor, welcher nur darauf wartet seine Trialtauglichkeit unter Beweis zu stellen. 

Das Ziel welches KTM mit der 300 EXC TPI Erzbergrodeo 2022 verfolgt lässt sich in zwei Unterziele unterteilen: Robustheit und Performance. Für Robustheit sorgen ein geschlossener Handschutz, Bremsscheibenschützer, Kühlerschützer, ein Kupplungsnehmerzylinderschutz und ein robuster Motorschutz. Die Performance wird durch Factory Räder mit extra stabilen CNC gefrästen Naben, Enduro-Zuglaschen, Mappingschalter, eine CNC gefräste Factory Gabelbrücke, die griffigere Factory Sitzbank und einen Kühlerlüfter ergänzt. Der krönende Abschluss: ein orange pulverbeschichteter Rahmen für die waschechte KTM Red Bull Factory Racing Optik. 


Aus jedem Blickwinkel eine Augenweide. Beim Anblick der KTM 300 EXC TPI Erzbergrodeo kommt bei uns direkt das Verlangen nach der nächsten Endurotour auf. 

Wir finden - ein tolles Motorrad. Jeder KTM Besitzer der seine KTM selbst ein wenig mehr “Erzbergrodeo” verpassen möchte, findet alle kaufbaren PowerParts nochmal in unserer Teileauflistung mit entsprechendem Shoplink und Kompatibilitätsvergleich. Ein Klick auf das Produkt genügt.  

Die Racing-Features der KTM 300 EXC TPI Erzbergrodeo 2022